Ästhetik


Die Schwerpunkte unserer Praxisarbeit sind die Erkennung und Behandlung von Hauterkrankungen und Allergien. Aber schon immer gehörten das Aussehen und die Schönheit ebenfalls zu den zentralen Bestandteilen der Dermatologie. Ob altersbedingte Hautveränderungen, kleine ästhetische Makel wie Flecken oder Male oder unerwünschter Haarwuchs – wir können Ihnen die optimale Behandlung anbieten, damit Sie sich wieder wohl in Ihrer Haut fühlen!

Unser qualifiziertes Praxisteam bietet Ihnen unter anderem bei folgenden Hauterkrankungen und -veränderungenmodernste Verfahren im Bereich der Ästhetischen Dermatologie an:

Akne und unreine Haut

Bei der Akne handelt es sich um eine ernst zu nehmende Erkrankung, die entsprechend von uns nach den aktuellsten medizinische Leitlinien – in der Regel medikamentös (Salben/Cremes und ggf. Tabletten) – behandelt wird. Unterstützend, oder bei leichteren Formen auch ausschließlich, können medizinisch-kosmetische Behandlungen wie Ausreinigung, Sticheln und verschiedene Peelings zur Anwendung kommen. Diese Behandlungen werden von unseren erfahrenen Kosmetikerinnen – abgestimmt auf Ihren individuellen Hauttyp – durchgeführt.


Falten

Zur Behandlung von Falten im Gesicht stehen in unserer Praxis verschiedene Methoden zur Verfügung:

  • Feinere Fältchen, insbesondere im Augen- und Mundbereich, lassen sich sehr gut mit unserem modernen fraktionierten CO2-Laser (DeepFX® /ActiveFX®) behandeln.
  • Etwas größere Falten, insbesondere die mimischen Falten wie Zornesfalte, Stirnfalten und Krähenfüße, können am besten mit Botulinumtoxin behandelt werden.
  • Andere Falten, wie die tieferen Nasolabialfalten oder Marionettenfalten, sind am besten durch die Unterspritzung mit so genannten „Fillern“ aus Hyaluronsäure zu behandeln.

Gutartige Hautveränderungen

Zur Entfernung von gutartigen Hautveränderungen wie z. B. AlterswarzenFibromen, harmlosen MuttermalenSonnenfleckenMilien und Grützbeuteln besteht keine medizinische Notwendigkeit – jedoch oft der Wunsch unserer Patienten nach Entfernung dieser kleinen optischen Makel. Je nach Einzelfall werden wir uns mit Ihnen über das für Sie am besten geeignete Verfahren unterhalten, wie z. B. eine operative Entfernung, Laser-Abtragung, Kürettage oder eine elektrokautische Abtragung. In der Regel ist nur eine kurz wirksame lokale Anästhesie erforderlich.


Besenreiser

Zur Entfernung dieser feinen, roten oder bläulichen Äderchen an den Beinen eignet sich am besten eine Verödungsbehandlung, eine so genannte „Sklerosierung“, die in der Regel schon mit einer einzigen Behandlung gute Ergebnisse erzielt. Bei besonders feinen oberflächlichen Äderchen nutzen wir auch die IPL-Technolgie.